Rezension zu „Please, love my Mind“

June ist am Ende und verzweifelt. Ihr einstiges Zuhause ist nur noch ein Häufchen Asche, und sie ist weiterhin das Opfer anonymer Drohungen.
Und als ob das nicht Probleme genug wären, wartet Arden darauf, dass sie sich endlich zu ihm bekennt.
Doch Arden ist nicht der strahlende Held mit blütenreiner Weste, nein, er hat auch eine dunkle und gefährliche Seite. Und June weiß nicht, ob sie dem gewachsen ist.
Aber Arden kämpft um sie und will sie von seinen guten Absichten überzeugen, indem er auch den Kampf aufnimmt gegen diejenigen, die June bedrohen.
Was er nicht weiß: Dieser Kampf kann auch ihn selbst zerstören.

Sind beide bereit, sich aufeinander einzulassen und sich den Bedrohungen zu stellen?

Rezension zu „Golden Dynasty – Größer als Verlangen“

Eine Familie, aufgebaut auf Sünden und Skandalen. Julia ist fassungslos, dass dieser berüchtigte Clan sie als Krankenschwester engagiert hat. Aber noch mehr schockiert sie, dass sie einen der Brüder bereits persönlich kennt. Sehr persönlich. Mit Lucian, dem jüngsten und wildesten Spross der Familie, hatte sie erst gestern eine heiße Nacht. Und er könnte ihr gefährlicher werden als alle Intrigen und dunklen Geheimnisse, in deren Strudel sie hinter den Toren des prächtigen Anwesens gerät …

Neuerscheinungen im November 2019

So langsam zieht der Winter bei uns ein. Das richtige Wetter um es sich zuhause gemütlich zu machen und viele gute Bücher zu lesen.
Im November stehen einige Bücher auf meiner Liste wo ich mich schon lange darauf freue, wie zum Beispiel „Sturmtochter“ oder „Das Schicksal weiss schon was es tut“. Aber auch die restlichen Bücher auf meiner Liste klingen wirklich toll und ich bin schon sehr gespannt darauf!

Rezension zu „Wind in deinen Segeln“

Emerald
Ich will nicht zurück in diese Hölle, die sich mein Zuhause nannte, nur habe ich keine Wahl. Ich darf mein Versprechen nicht brechen – was es auch kostet. Doch dann gibt mein Auto den Geist auf und zwingt mich, die Reise quer durch das Land in einer Kleinstadt zu unterbrechen, in der die sprichwörtlichen Steppenläufer völlig gelangweilt über die Straße rollen. Das Schlimmste dort ist Gabriel, der Automechaniker, genannt Angel: abweisend, unritterlich und absolut unnahbar. In der einen Minute rettet er mich vor einem Schmierbeutel, in der nächsten schmeißt er mich aus seinem Auto. Dieser Typ frustriert mich auf allen Ebenen. Erst als Gabriels streng bewachte Mauern immer mehr Risse bekommen, erkenne ich, dass ich nicht die Einzige bin, die Hilfe braucht. Und plötzlich fühle ich mich ihm näher als ich wollte…

Gabriel:
Elf Monate habe ich im Knast gesessen für eine Tat, die ich nicht begangen habe. Aber dieser Albtraum ist noch lange nicht vorbei. Denn wirklich frei bin ich nicht. Die endgültige Gerichtsverhandlung steht erst bevor und ich kämpfe buchstäblich um mein Leben. Das Letzte, was ich jetzt brauche, ist diese kleine schlagfertige Nervensäge, die in einer regnerischen Nacht in mein Leben stürmt und Hilfe sucht. Ob ich es will oder nicht: Emerald kratzt an meinem Panzer. Bald wird es keine Option mehr sein, mich von ihr fernzuhalten. Und ich werde jede Regel brechen, um sie zu schützen – selbst wenn ich dabei meine eigene Zukunft aufs Spiel setze…

Rezension zu „In meinen Träumen seh ich dich“

Victoria will ihren Albträumen entkommen und zieht an einen neuen Ort. Am schönsten Tag ihres Lebens wurde sie überfallen, und ihr Freund Bryan half ihr nicht. Stattdessen rannte ein unbekannter Retter auf sie zu. Mehr weiß sie nicht mehr von dem schrecklichen Ereignis, nur dass sie Bryan nicht verzeihen konnte. Nun will sie Ruhe finden, doch die Begegnungen mit Jude lassen ihr Herz schneller schlagen. Bald weiß er alles über sie, hüllt sich jedoch selbst in Schweigen. Welches Geheimnis verbirgt er vor ihr?

Rezension zu „Immer noch wir“

Über fünfundzwanzig Jahre ist es her, dass Lina und Joe ihre bepinselten Händchen gegeneinander drückten, um eine neue Farbe zu erschaffen – so einzigartig wie ihre Freundschaft. Als sie sich nun unerwartet auf einer Party wieder gegenüberstehen, wissen beide schnell: Dieses Mal ist es so viel mehr. Doch die Zeit hat Spuren hinterlassen, die eine Beziehung unmöglich zu machen scheinen …

Rezension zu „Wie die Luft zum Atmen“

Daten: Wie die Luft zum atmen von Brittainy C. Cherry – Lyx Verlag – 369 Seiten – ISBN B01LBE0RKG – 9,99€ – veröffentlicht am 13. Januar 2017 Inhalt: Ein Jahr ist vergangen seit Liz ihren Ehemann verloren hat. Damals war sie zu ihrer Mutter geflüchtet denn in dem gemeinsamen Haus hat sie es nicht ausgehalten.