Rezension zu „I choose you, Sweetie“

Gin weiß, was sie will, und vor allem, was sie nicht will.
Corey, Schürzenjäger und Nervensäge, will sie nicht. Daran ändert auch keine gemeinsame Nummer auf der Toilette etwas oder dieses sexy Lächeln, dass er ihr immer wieder schenkt, und auch nicht dieser tiefgründige Blick, den er immer dann aufsetzt, wenn er meint, dass es niemand sieht.
Denn Gin hat ein Geheimnis, das zu kostbar ist, um es leichtfertig für eine Affäre mit Corey aufs Spiel zu setzen.
Doch es kommt alles anderes: Was mit einem One-Night-Stand beginnt, endet in einer Liebesgeschichte, die vor allem Corey verändern wird. Ob er es will oder nicht.

Motto Challenge 2016

  Da mein Blog ja noch recht neu ist, habe ich dieses Jahr bei keiner Challenge mitgemacht. Aber ich habe bei einigen Blogs reingeschaut und finde die Idee wirklich super. Wir haben doch alle einige Bücher die darauf warten gelesen zu werden.

Rezension zu „Das Tudor Komplott“

  Daten: Das Tudor Komplott von Christopher W. Gortner – Goldmann Verlag – 416 Seiten – ISBN 3442481295 – 9,99€ – veröffentlich am 18. August 2014 Inhalt: Es gibt ein Wiedersehen mit Brendan Prescott, dem Spion von Prinzessin Elisabeth. Nachdem ihr Bruder Edward VI gestorben ist, wird Mary Tudor die Königin von England.

Interview mit Nadine Graf-Liesegang

  Vor einiger Zeit bin ich bei Facebook in einer Büchergruppe auf die momentan sehr beliebten Leseknochen gestoßen. Da ich selber mit der Nähmaschine nicht so wirklich umgehen kann, habe ich mich umgeschaut in der Gruppe und bin dann auf die liebe Nadine gestoßen. Sie stellt Leseknochen, Lesezeichen und Buchhüllen her.