Rezension zu „Feinste Schokolade selber machen“

 

Daten:

Feinste Schokolade selber machen von Julia Bodbeck – Südwest Verlag – 48 Seiten – ISBN 3517093629 – 14,99€ – veröffentlicht am 02.November 2015

Inhalt:

Schokolade ganz einfach selber gemacht. Aus 5 Grundzutaten kann jeder leckere Schokolade zuhause selber machen, die auch für veganer geeignet ist.

Das Buch ist in mehrere Kapitel unterteilt. Zuerst die Grundzutaten und die Herstellung der Schokolade. Dann gibt es ein Kapitel mit dem Titel „Kerne, Nüsse Samen“. Ein Kapitel mit Früchten, eines über Gewürze&Aromen und zum Schluss ein Kapitel mit Cremes. Insgesamt warten 26 Rezepte darauf ausprobiert zu werden. In diesem Set ist auch schon eine Form für drei Tafeln dabei. So kann man dann auch direkt mit dem Ausprobieren starten.

Meine Meinung:

Ich liebe Schokolade und deshalb war ich doch sehr neugierig auf dieses Buch. Auf einfache Art und Weise selber Schokolade zu machen ist doch sehr spannend. Und das es einfach ist kann ich nur bestätigen. Die Zutaten sind schnell besorgt und das Herstellen ist wirklich einfach. Also auch ideal um es mit Kindern zu machen. Das die Rezeptur auch vegan ist, finde ich in der heutigen Zeit auch gut. Auch wenn ich selber nicht Vegan lebe, gibt es doch genug Menschen und so kann man trotzdem immer mal eine leckere Kreation als Geschenk mitbringen.

Als Einstieg habe ich eine Schokolade mit Amaranth gemacht und eine Schokolade mit Erdnusscreme. Beides hat mir wirklich sehr gut geschmeckt. Und insgesamt hat die Zubereitung vielleicht 30 Minuten gedauert. Ich habe selber eine Zartbitter – Schokolade hergestellt und mir hat der Kontrast zu der etwas salzigen Erdnusscreme sehr gut gefallen.

Insgesamt sind nicht alle Rezepte etwas für mich. Viele sind doch sehr speziell. Ich bin nicht so der Freund von Schokolade mit Chilli, Wasabi oder Ingwer. Da bin ich doch eher der klassische Typ. Allerdings sind Geschmäcker ja verschieden und mit dem wirklich einfachen und tollen Grundrezept steht der Phantasie ja auch nichts im Wege und man kann selber neue Geschmacksrichtungen herstellen.

Das eine Form direkt dabei ist finde ich auch gut. Natürlich ist es keine hochwertige Silikonform aber die Schokolade geht wirklich sehr leicht wieder aus der Form und gerade um es erst einmal zu testen finde ich das Set absolut ausreichend.
Deshalb ist das Set meiner Meinung nach auch sehr gut als Geschenk für Schokoliebhaber geeignet.

Von mir bekommt „Feinste Schokolade selber machen“ 3 von 5 Lesekatzen.

124